Datenmanagement

Datenmanagement

Flächendeckend eingesetzte und hoch integrierte ERP-Systeme zusammen mit allgegenwärtigen Businessinformationen über das Internet ergibt eine ständig zunehmende Datenflut. Die Sicherstellung von Datenqualität und einer verlässlichen Entscheidungsgrundlage ist eines der TOP-5 Themen der CIOs weltweit. 

Moderne Data Warehouse Konzepte und eine gut organisierte Stammdatenhaltung (Master Data Management) vermögen diesen stetigen Anstieg von Komplexität und Datenvolumina jedoch zu beherrschen. Zu den wichtigsten Instrumenten für ein Datenmanagement gehören neben der prozessorientierten Beschreibung zur Anlage und Änderung von Stammdaten die saubere Konzeption von Transaktionsprozessen und die einheitliche Definition von Kennzahlen und Begriffen. All diese "Instrumente" bedürfen vorerst keiner Technologie, sondern bilden eine wichtige Voraussetzung für den Einsatz im Bereich von Datenbanken und Repositories.

Das Ziel unserer Projekte ist die Sicherstellung der Datenqualität als Basis für alle weiteren Prozesse der Entscheidungsfindung. Die Datenqualität bildet die zwingende Voraussetzung für das Controlling und das Management.